GGPoker: Eureka!! holt das Battle of Malta Main Event

Der Sieg beim $550 Das Battle of Malta Main Event auf GGPoker geht nach Brasilien. Rodrigo “Eureka!!” Selouan setzte sich am Final Table durch und kassierte $636.477 für den Sieg.

Von den 8.789 Entries nahmen die letzten neun Spieler gestern, den 27. November, am virtuellen Final Table Platz. Chipleader war Mikolaj „HORN3T“ Zawadzki, bekanntester Spieler am Tisch aber war Joseph Cheong, der als Shortstack startet. Auch Twitch-Streamer Patrick „Egption“ Tardifwar mit dabei.

Alle hatten $30.924 bereits sicher. Die beiden Shortstacks Joseph Cheong und UknowWhoIam waren nicht die ersten, die gehen mussten, JJ-is-Back verabschiedete sich mit Rang 9. Danach war aber für Joseph Cheong Feierabend, Egption folgte auf Rang 7. Rodrigo “Eureka!!” Selouan, der von Rang 7 mit nur 13 BBs in den Finaltag gestartet war, schaffte es dagegen ins Heads-up, wo er dem anfänglichen Chiplader HORN3T gegenüber saß. Mit und dem gefloppten Full House am Board .6c: holte sich Eureka!! die Chips von HORN3T, der hielt. $636.477 gab es für den Brasilianer als Belohnung – was das fast 20facher seiner bisherigen Hendon Mob Einträge ist.

Die Online-Ausgabe des Battle of Malta ist damit endgültig zu Ende, morgen beginnt bereits das $10.000 WSOP Main Event und der $100.000.000 GTD WSOP Winter Online Circuit steht schon in den Startlöchern. Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 % Einzahlungsbonus bis maximal $600!

Das Finale im Replay:

[embedded content]

Latest posts