ACR: Fünf Spieler gesperrt & $123K zurückgezahlt

Randy Lew darf als Berater für Americas Cardroom seinen ersten großen Erfolg vermelden. Fünf Betrüger wurden überführt, das Geld an geprellte Spieler zurückerstattet.

Americas Cardroom ist nicht nur bei US-Amerikanern beliebt. Der Poker Room erntete jedoch in den letzten Jahren immer wieder Kritik, weil es im Bereich Sicherheit einige Mängel gab. ACR-Chef Phil Nagy gelobte Besserung. Dies ist mittlerweile zu spüren.

Neben konsequentem Handeln bietet ACR auch Transparenz. So werden gesperrte Accounts bekannt gegeben, ebenfalls wie viel Geld zurückgezahlt wird. Ende 2020 wurde zudem annonciert, dass Randy Lew das Sicherheitsteam verstärkt.

Der ehemalige Poker-Pro durfte nun zum ersten Mal von einem gelösten Bot-Vorfall berichten. Wie Lew angibt wurden fünf Accounts gesperrt und $123, 214,83 an 2.753 Spieler erstattet. Drei der gesperrten Spieler stammten aus Kanada, zwei aus Russland.

Latest posts